eKF in München erleben!

Unser fleissiger Landesverband Bayern lädt zu einem Tag der E-Scooter und Elektrokleinstfahrzeuge auf die Theresienwiese ein. Die E-Scooter Sharing Anbieter, BIRD, DOTT, Lime, TIER und VOI weisen in die E-Scooter-Spezifischen, verkehrsrechtlichen Rahmenbedingungen ein. Auf Testparcours können Besucher an einer Fahrsicherheitsunterweisung teilnehmen und sich mit dem E-Scooter vertraut machen.

Wann: 4.10.2020 von 11:00 bis 17:00 Uhr

Wo:    Theresienwiese, Bavariaring Ecke Hans-Fischer-Straße

"München unterwegs", die Mobilitätsmarke der Landeshauptstadt München, ist mit einem kostenlosen Radl-Sicherheitscheck vor Ort und lasst Fahrrad oder Pedelec auf seine Verkehrstauglichkeit durch erfahrene Radl-Checker*innen überprüfen. Kleinere Mängel werden vor
Ort behoben - für die größeren Arbeiten gibt es vor Ort Informationen, wo diese am Besten zu richten lassen sind.

Zusätzlich können Sie bei einem Verkehrsquiz spielerisch Ihr Wissen testen und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen! Verpassen Sie nicht am Stand von "Melon Helmets" vorbeizuschauen. Helme mal ganz anders -
innovativ, witzig, kreativ.

Electric Empire bietet Ihnen, neben einem Informationsstand, die Möglichkeit sich über Elektrokleinstfahrzeuge (eKF) zu informieren und diese auch einmal auszuprobieren.

Zu den Elektrischen Kleinstfahrzeuge gehören E-Einräder (EletricUniCycle), E-Longboards, Onewheele, E-Scooter, Hoverboards oder auch Hovershoes.

Ob EUC, E-Scooter oder E-Skateboard

Diese Fahrzeuge sind im Alltag vielfältig einsetzbar: Für die Fahrt zur Arbeit, für kleine Einkäufe, Treffen mit Freunden, intermodal mit dem ÖPNV, der Bahn, dem Fernbus, dem Car-Sharing-Auto und dem eigenen Auto. Electric Empire setzt sich für die Legalisierung dieser Fahrzeuge in
Deutschland ein. Zurzeit dürfen diese Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen und Wegen nicht gefahren werden.

  • Nehmen Sie an einem E-Scooter-Sicherheitstraining teil und erlernen Sie den sicheren Umgang mit diesen Fahrzeugen auf einem Testparcours von BIRD, DOTT, Lime, TIER und VOI.
  • Leihen Sie sich einen Helm am Stand von „Melon Helmets“ für die Teilnahme an einem Sicherheitstraining.
  • Kostenloser Radl-Sicherheitscheck und spielerisches Verkehrsquiz von "München unterwegs“ und mehr.
  • Electric Empire stellt Elektrische Kleinstfahrzeuge vor.

Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns sehr über die Entscheidung der Stadt München, auch die noch unregulierten Fahrzeuge wie z.B. Monowheels zu zeigen.

Wir als Bundesverband und aktive Nutzer dieser Fahrzeuge begrüßen die Entscheidung der Stadt München ausserordentlich, dass nun Bayern als eines der ersten Bundesländer zaghafte Versuche im Bereich der Mikromobilität unternimmt und zeigt, dass es anders gehen kann. Gerade diesen Mut lässt man leider weiterhin von Seiten des Verkehrsministerium vermissen.

VIELEN DANK an unseren Landesverband Bayern

für die tolle Organisation!

Helfen Sie uns die Hygienemaßnahmen umzusetzen,

Personen mit Symptomen, die auf COVID-19 hindeuten können, wie Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome und Geruchs- oder Geschmacksstörungen, sowie Personen, die in den letzten 2 Wochen Kontakt zu COVID-19- Infizierten hatten, dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

  • Auf der Veranstaltung sind folgenden Hygienemaßnahmen zwingend einzuhalten:
  • Einhaltung des Mindestabstand von 1,5m
  • Nies- und Hustenetikette
  • Maskenpflicht beim Anstehen, am Stand und auf dem Testparcours
  • Am Stand nur eine Person oder Personen eines Hausstands
  • Auf dem Testparcours mit Mund- und Nasenschutz UND Einmalhandschuhe (werden kostenlos zur Verfügung gestellt)
  • Wegeführungen sind stringent einzuhalten
  • Menschenansammlungen sind zu vermeiden

Update 05.10.2020

Infos zur Veranstaltung hinzugefügt.

Bericht aus der "TZ"

Fazit Bernd Broksch (Regianalverband Bayern) Unsere geplante Veranstaltung war ein voller Erfolg und dies bringt uns wieder einen großen Schritt weiter auf dem harten Weg zur Legalisierung aller eKF. Unser Ziel ein erfolgreiches Event mit einem E-Scooter Sicherheitstraining anzubieten haben wir erfolgreich umzusetzt.

Über den neuen direkten Kontakt zum KVR sind wir als Verband sehr froh, da dies uns für zukünftige Veranstaltungen sicherlich nützlich sein kann und ich denke dass auch die Polizei auf eine positive Zusammenarbeit mit uns als BV zurückblicken kann. Unserer Parcours wurde von fast 100 Probanden besucht die alle angebotenen Fahrzeuge getestet hatten. Viele davon waren begeistert und behalten diese neue Art von Mikromobilität positiv im Gedächtnis.

Wir sagen VIELEN DANK an alle Teilnehmer, das KVR, die Münchner Polizei, Melon Helmets und die E-Scooter Verleiher für die konstruktive Zusammenarbeit!

Wir haben etwas geschafft, dass meine Erwartungen

weit, weit übertroffen hat!

  • Peter Lehmann
    September 28, 2020 um 9:02 pm Uhr

    coole Sache! Schade, dass ich keine Zeit habe selbst vorbei zu kommen.
    Viel Erfolg!

    • Bernd
      September 29, 2020 um 10:02 pm Uhr

      Schade! Vielen Dank für die guten Wünsche. Können wir gut gebrauchen!

  • markus uebel
    Oktober 6, 2020 um 6:32 pm Uhr

    o´neal helme. gut und preiswert. scheint die wissen was sie machen.

Beteilige Dich, sag was!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

News & Aktuelles