Zurück auf Los!

von | 22.02.2022 | Allgemein, News | 1 Kommentar

Vermutlich haben viele von Euch in den letzten Wochen und Monaten mehrfach unsere Seite besucht, um zu erfahren, was im Verband für das Jahr 2022 gepant ist? Wann starten wir nun endlich reguliert und versichert mit allen Elektrokleinstfahrzeugen in Deutschland? Die vielen Anfragen in den letzten Wochen von Nutzer*innen, welche wissen wollen, wie sie eine Versicherung bekommen, ob sie sich jetzt endlich z.B. ein OneWheel kaufen können oder aber auch wie man sich vor Polizeikontrollen besser “schützt”, sind ungebrochen. Dies unterstreicht noch einmal, wie wichtig eine Regulierung von lenkerlosen Kleinstfahrzeugen in der nächsten Zeit wäre.

Habt ihr noch den Überblick beim Bundesverband?

Ja, ich gebe Euch recht! Wir hätten schon längst mal wieder ein Update veröffentlichen können, um den aktuellen Stand nach „Andi´s Ausnahmeverordnungsdesaster“ und der neuen liberalen Führung im BMDV mitzuteilen. Volker Wissing hat sich vermutlich gut im neuen Amt eingelebt und setzt erste Duftmarken als Zeichen seiner neuen und hoffentlich “anderen” Verkehrspolitik. Auch die neue Staatssekretärin Daniela Kluckert hat lt. Antwort auf eine Anfrage bei Abgeordnetenwatch weiterhin die Regulierung von Hoverboard & Co im Auge.

Spontan könnte man meinen, wir als Community stünden kurz vor dem Durchbruch, endlich reguliert am Straßenverkehr teilzunehmen – Leider ist dem nicht so!

Posting der FDP von März 2019

Vielmehr geht nach der Wahl des neuen Bundestags und Verkehrsausschusses die wilde Fahrt ums Werben für eine Erweiterung der eKFV wieder komplett von vorne los. Terminanfragen an alle Parteien müssen gestellt, Gespräche vereinbart und unsere politischen Forderung vermittelt werden. Niemand sitzt gerade im Verkehrsministerium ungeduldig am Tisch und kann es kaum erwarten, die Jungs und Mädels mit ihren innovativen Fahrzeugen endlich zu regulieren!

Nach den ersten Auftaktgesprächen kann ich bereits sagen, dass sich sicherlich die Zeiten und Ansichten im Vergleich zu 2019 etwas verändert haben, aber das Bewusstsein und der Bekanntheitsgrad bei der neuen Führungsriege für unsere Fahrzeuge liegt wieder fast bei NULL. Z.B. auf meine Schilderung der aktuellen Situation zu den Themen nötige Versicherung, Polizei und lenkerlose eKF gab es die Antwort: „Das geht ja dort draußen zu wie im Wilden Westen!“

Jetzt reichts mit CORONA! 

Corona blockiert uns seit 2 Jahren ungebrochen darin, unsere Fahrzeuge auf öffentlichen Veranstaltungen vorzustellen oder auch im persönlichen Gespräch den einen oder anderen Gesprächspartner per Testfahrt von den vielen Vorteilen eines elektrischen Einrad, Board, OneWheel oder E-Scooter zu überzeugen. Viel mehr als ein paar wenige Ausnahmen in den letzten Monaten kamen nicht zustande und wir waren als Botschafter des Verbands zuhause hinter die Webcam für die Teilnahme an den vielen digitalen Meetings verdonnert.  So gab es erst vor ein paar Tagen wieder die erste Absage zum „4. Kongress Reine Kopfsache – Brain for Future“. Aber auch für zukünftige Termine wie die futurEmobility steht es aktuell 50/50, dass sie stattfinden können.

Per Webcam wird auf jeden Fall der 2. Expertenworkshop: FE 77.0522/2019 „Wissenschaftliche Begleitung der Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr“ stattfinden. Ich bin sehr gespannt auf den Bericht der Experten, wie sich der Verleih- und Private E-Scooter in Deutschland seit 2019 so entwickelt haben? Den Bericht zum 1. Workshop findest Du hier.

Free Hands Ride in Hannover am 21.05.2022

Was wäre Berlin ohne seine parlamentarischen Abende von Politik, Verbänden und anderen Lobbyvertretern. Auch hier liegt seit 2 Jahren die persönliche Begegnung brach und die Bildung von Kontakten und neuen Netzwerken wurde per „Breakout Rooms“ in die digitale Welt verbannt. Naja, wer dies einmal mitgemacht hat, wünscht sich schnell die persönliche Begegnung zurück! Deshalb freue ich mich sehr, wenn ab Anfang März der DVW, DVR und BEM die neue Saison mit interessanten Abenden und Gästen eröffnen.

Für wen Vorträge, Buffet und kalte Getränke nichts sind, dem sei das XErace in Tschechien oder die französische Veranstaltung Racers Republic ans Herz gelegt. Dort trifft sich im April die Community, die sich über eine rege Teilnahme aus ganz Europa sehr freut. Auch Mitglieder vom Bundesverband haben bereits ihre Fahrt geplant und sind wieder vor Ort dabei. Natürlich werden auch Nelson zusammen mit Ella live dabei sein und Interviews und Eindrücke der Veranstaltung bei Youtube veröffentlichen.

Blicken wir nun noch etwas weiter ins Jahr voraus. Die Planung zur Micromobility Expo Ende Mai in Hannover läuft z.B. bereits auf Hochtouren. Dort wird in einem Zeitraum von 3 Tagen das breite Spektrum von Mikromobilität mit seinen Neuerungen und Ideen endlich wieder live präsentiert. Natürlich sind wir als Bundesverband wieder mit dabei und betreiben als kleiner Co-Betreiber den Test-Parcours auf dem Gelände der Hannover Messe. Ich freue mich über euren Besuch und vielleicht sehen wir uns auch zum direkten Austausch und einer Testfahrt.

Zusätzlich habe ich für den 21.05.2022 den nächsten Free Hands Ride in Hannover angemeldet, der als Ziel mit allen Teilnehmern das riesige Messegelände hat. Wie kann man besser unsere neue Art der Mikromobilität präsentieren, als wenn deren Nutzer dem Veranstalter und Besuchern der Messe plus der Bevölkerung in Hannover zeigen, wie es sicher und gekonnt gehen kann. KOMMT VORBEI und seid am Samstag ab 11 Uhr mit Fahrzeug, Helm und ggf. FFP2 Maske am Hauptbahnhof am Start.

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder neue Seminare der DPolG zum Thema „Neue Mobilitätsformen im Straßenverkehr“, zu denen wir als Verband freundlicherweise direkt nach Düsseldorf eingeladen wurden. Auch im Jahr 2022 werden die Beamten im Bereich PEDELEC, E-Scooter und lenkerlosen Fahrzeugen geschult.

Vortrag der DEVK zur aktuellen Situation von E-Scooter

Zum Abschluss möchte ich natürlich wieder den kleinen Werbeblock zum Bundesverband einblenden. Wer Lust hat, uns aktiv im Bereich News, Social Media oder Politik/Außendarstellung von eKF zu unterstützen, ist herzlich als Mitglied eingeladen. Auch die passive Mitgliedschaft ist ein guter Beitrag; bei der Fülle an Themen jedoch, die innerhalb des Verbandes betreut und weiterentwickelt werden müssen, würde ich noch lieber neue Impulse von kreativen Köpfen begrüßen.

Thema Mobilitätstage: Auch dort freuen wir uns wieder über neue Termine, bei denen wir als Verband präsent sein können, um den richtigen Umgang mit Elektrokleinstfahrzeugen zu zeigen. Auch hier werden dringend Mitglieder benötigt, die interessierte Besucher am Stand mit Rat und Tat begleiten.

Wie Ihr seht; sind uns über den Jahreswechsel die Themen nicht ausgegangen und vermutlich werden weitere Termine im Laufe der Wochen neu hinzukommen. Wer dennoch meint: “ich bleibe lieber zuhause, denn Corona ist mir noch zu gefährlich”, dem sei abschließend der deutsche und internationale E-Talk im YouTube Kanal „No Limits to Ride Electric“ ans Herz gelegt. Dort kommt aktuell jeder zu Wort, der für seine Leidenschaft und Überzeugung das Fahren von PEV/eKF werben möchte!

UND jeder Nutzer von Mikromobilität mit/ohne Lenkstange kann persönlich und ganz alleine Botschafter für sich und seine neue Art der Fortbewegung sein. In Facebook-, Telegramm- oder WhatsApp Gruppen haltet die Fahne persönlich oder mit anderen zusammen für eure Fahrzeuge hoch, berichtet auch im persönlichen Gespräch auf der Straße mit welchen Ziel wir unterwegs sind oder wieviel Spaß das Fahren mit unseren eKF bereitet zu fahren. Werbemittel als Handout haben wir fertig gedruckt auf Lager und versenden gerne per Post an jeden neuen und bekannten Botschafter.

Bleibt gesund und fahrt vorsichtig, Beste Grüße Lars Zemke

Sticker gefällig? Dann schreibt uns…

1 Kommentar

  1. Vik

    Lieber E⚡️Riders schließt euch uns an und unterstützt Electricempire zu Den Erlaubnis von alle Elektrokleinstfahrzeugen auf dem Straßenverkehr!!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Mitglied werden

Für die Legalisierung aller Elektrokleinstfahrzeuge!